Sie sind hier

Kaiserwetter beim Sportpraxistag Outdoor am Plansee

„Das hätte ich auch gerne gehabt, Schule im Freien und zum Anfassen“, so lautete die Aussage einer Camperin am Campingplatz Seespitze, als sie Tiroler Lehrlinge des Sportartikelhandels bei strahlendem Sonnenschein beim Zeltaufbau beobachtete.

Am 04. und 05. Juni 2019 fanden bereits zum zehnten Mal die Sportpraxistage Outdoor am wunderschönen Plansee statt. 31 Lehrlinge nahmen die Einladung an, um Informationen rund um das Thema Outdoor zu erhalten.

Mit einem Vortrag von Franz „Frani“ Leitner wurde das Thema Outdoorschuh zum Erlebnis für die Lehrlinge. Gespannt folgten sie den Ausführungen und bekamen außerdem noch wertvolle Tipps aus der Praxis des Verkaufens.

Nach einem köstlichen Mittagessen wurde beim gemeinsamen Zeltaufbau mit Stefan Putz auf die Zeltmodelle bzw. die verschiedenen Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden eingegangen.

Das Thema Outdoorbekleidung und Funktionskleidung rundete den ersten Tag ab.

Nach einer Stärkung am Abend führten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im erlebnispädagogischen Teil, den schon jahrelang in bewährter Art Andreas Reisigl gestaltet, Gemeinschaftsspiele, Rätsel und Geschicklichkeitsaufgaben durch.

Bei einbrechender Dämmerung lauschten die Lehrlinge danach einem Exklusivkonzert von Andreas Reisigl auf seinem „Hang“ oder versuchten sich beim Rundlauf an der Tischtennisplatte.

Nach einer kühlen Nacht in den Zelten wurden am zweiten Tag die Qualität und Bauart von Schlafsäcken und Isomatten analysiert, wobei die Lehrlinge von den Erfahrungen der Nacht berichten konnten.

Dass Rucksack nicht gleich Rucksack ist, wurde im letzten Vortrag deutlich. Anforderungen, Ergonomie, Größe, Gewicht und verschiedene andere Funktionen waren schwerwiegende Argumente für die Bedarfsermittlung im Verkaufsgespräch.

Die Lehrlinge haben bei strahlendem Sonnenschein an zwei Tagen sehr viele Informationen und Eindrücke rund um das vielfältige Thema Outdoor erhalten dürfen. Zum Gelingen dieser Veranstaltung haben viele Personen und Institutionen beigetragen, bei denen sich die TFBS für Handel und Büro Reutte recht herzlich bedanken möchte:

Bei der Wirtschaftskammer Tirol für die Übernahme der Kosten, bei der Gemeindegut Agrargemeinschaft Breitenwang für die Zuverfügungstellung des Campingplatzes, bei der Firma VAUDE und Stefan Putz für die interessanten Vorträge und die Ausrüstung, bei Schuh Leitner - Franz Leitner für den interessanten Vortrag, bei Andreas Reisigl für die Abendbetreuung und beim Team des Campingplatzes Seespitze rund um Markus Griesser für die Gastfreundschaft und die perfekte Verpflegung.

Fotoquelle: 
TFBS Reutte/Ronald Häsele