Sie sind hier

Lehrlinge ermittelten den „Verkaufschampion 2019“

Die Lehrlinge der Tiroler Fachberufsschule für Handel und Büro Reutte ermittelten in einem Wettbewerb die beste Verkäuferin/den besten Verkäufer.

In einer schulinternen Ausscheidung wurden die Startplätze für die Bezirksausscheidung vergeben. Am 16. Mai fand dann in der REDZAC EWelt in Reutte der Wettbewerb um die beste Verkäuferin/den besten Verkäufer statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten ihr Können vor einer fünfköpfigen Fachjury aus dem Bezirk zur Schau. Bis ins Detail wurde auf das Verhalten der Lehrlinge während des Verkaufsgesprächs geachtet. Von der Begrüßung über die Bedarfsermittlung, der Warenpräsentation, Zusatzverkauf bis hin zur Verabschiedung wurden von der Jury Punkte vergeben. In der Rolle als interessierter Kunde fungierte Nino Campestrini von der REDZAC EWelt.

Den ersten Preis, dotiert mit einem Gutschein der Kaufmannschaft Reutte, konnte Jana Lassnig vom Ausbildungsbetrieb Mode von Feucht aus den Händen von Kaufmannschaftsobmann Christian Senn entgegennehmen. Jana verkaufte ihrem Kunden fachkundig ein Sommeroutfit für seine Frau.

Auf den „Stockerlplätzen“ ging es hingegen gustatorisch her. Die zweitplatzierte Stefani Petrovic, MiniM Holzgau, schlug ihrem Kunden eine gesunde Jause und viele Rezeptvorschläge rund um den Apfel vor. Für sie winkte als Belohnung ebenso ein Gutschein der Kaufmannschaft Reutte.

Der dritte Platz ging an Kiymet Sarikaya vom MPreis in Bichlbach. Sie verführte ihren Kunden mit feinen Weichkäsesorten und passenden Beigaben. Auch Kiymet durfte einen Gutschein der Kaufmannschaft Reutte entgegennehmen.

Die restlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer schlugen sich laut Jury hervorragend, was auch der geringe Punkteabstand der einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten widerspiegelt.

Als weitere Belohnung winkt für die beiden erstplatzierten Damen die Qualifikation für das Landesfinale – Tyrol Skills – welches am 28. Juni 2019 im Einkaufszentrum DEZ in Innsbruck stattfinden wird.

Schulleiter Jürgen Koch bedankte sich beim Geschäftsführer der REDZAC EWelt, Harald Stenico für die Möglichkeit zur Durchführung des Verkaufswettbewerbes in den Räumlichkeiten in der Großfeldstraße. Ebenso wurde ein großer Dank an die Jurymitglieder für die Beurteilung und das Feedback ausgesprochen. Auch ein großer Dank gebührt der Kaufmannschaft Reutte für die Zurverfügungstellung der Preise.

Fotoquelle: 
TFBS Reutte/Werner Krabichler