Sie sind hier

TFBS Reutte als Botschafterschule des Europäischen Parlaments ausgezeichnet

Nach einem Jahr intensiver Vorbereitung stellte sich die TFBS für Handel und Büro einem umfangreichen Zertifizierungsverfahren und darf sich jetzt als Partnerschule der „Europäischen Union“ bezeichnen.

Die TFBS Reutte ist eine von nur drei Berufsschulen in Tirol bzw. von 20 Schulen in ganz Österreich, die mit dem offiziellen Siegel belohnt wurden. Diese Auszeichnung steht als Garant dafür, dass unseren Schülerinnen und Schülern durch schulische Aktivitäten die Werte der Europäischen Union vermittelt und die europäischen Grundgedanken näher gebracht werden.

„Europa ist ein Friedensprojekt welches Wert ist es jeden Tag zu leben, aber auch für den Erhalt zu arbeiten“, so ein Auszug der Laudatio unserer Bildungsministerin beim Festakt in Wien.

Im Beisein von Vizekanzler Dr. Wolfgang Brandstetter durfte unsere Schule, vertreten durch Schulleiter Jürgen Koch und Ronald Häsele, im feierlichen Rahmen dieses Qualitätssiegel von Bildungsministerin Dr.in Sonja Hammerschmid und Europaabgeordneter Angelika Mlinar im Haus der Europäischen Union entgegen nehmen.

Diese Auszeichnung konnte nur gemeinsam mit engagierten Schülerinnen und Schülern gelingen, denen ein besonderer Dank ausgesprochen werden darf. Ebenso ein Dank an unsere Juniorbotschafterin Vanessa Bailom und deren Stellvertreterin Celina Kerber für die geleistete Arbeit und für ihr zukünftiges Engagement im Sinne eines gemeinsamen Europas.

Fotoquelle: 
apa/Austria Presseagentur