Sie sind hier

Verkaufswettbewerb und Tyrol Skills 2018

Auch dieses Jahr wurde in einem landesweiten Verkaufswettbewerb das größte Verkaufstalent Tirols ermittelt. Die TFBS Reutte war mit zwei Lehrlingen vertreten. Bis zum Landesfinale mussten sich die beiden in zwei Wettbewerben qualifizieren.

Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse Einzelhandel der TFBS Reutte ermittelten in einer internen Schulausscheidung zwölf Vertreter/innen für den Bezirkswettbewerb. Vor der strengsten Jury – nämlich den eigenen Mitschülerinnen und Mitschülern – wurden aus den verschiedensten Branchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ermittelt.

Am 19. April fand in der REDZAC EWelt in Reutte die Bezirksausscheidung statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten ihr Können vor einer fünfköpfigen Fachjury aus dem Bezirk zur Schau. Bis ins Detail wurde auf das Verhalten der Lehrlinge während des Verkaufsgesprächs geachtet. Von der Begrüßung über die Bedarfsermittlung, der Warenpräsentation, Zusatzverkauf bis hin zur Verabschiedung wurden von der Jury Punkte vergeben. Als Sieger der Bezirksausscheidung ging Patrick Kramer vom Ausbildungsbetrieb Bader&Fringer in Reutte hervor. Auf den weiteren Stockerlplätzen konnten sich Madlen Schneider vom Ausbildungsbetrieb Maximuss Mode in Grän vor Marina Freidl vom Ausbildungsbetrieb Tannheimer Schuhstadel platzieren. Auf den weiteren Plätzen fanden sich Sarah Maslac und Lea Somweber.

Für die landesweite Suche des größten Verkaufstalentes qualifizierten sich aufgrund der Ausschreibungskriterien aus dem Bezirk Reutte Patrick Kramer, Bader& Fringer und Lea Somweber vom Modeausstatter „Mode von Feucht“ in Reutte.

Am 22. Juni war es soweit. Das größte Verkaufstalent Tirols wurde beim Lehrlingswettbewerb für Einzelhandel im Innsbrucker Einkaufszentrum DEZ ermittelt. Am Marktplatz im DEZ wurde ein würdiger Rahmen für die Findung der Besten der Besten geschaffen. Die Darbietung der Lehrlinge weckte großes Interesse bei den Besuchern des Einkaufszentrums, so dass viele Zuseherinnen und Zuseher das Geschehen verfolgten.

Die beiden Vertreter der TFBS Reutte boten tolle Verkaufsgespräche und ernteten vom Publikum großen Applaus. Am Ende wurden Patrick und Lea mit Plätzen im Mittelfeld belohnt. Für die erbrachten Leistungen wurden Lea und Patrick das goldene Leistungsabzeichen und ein Einkaufsgutschein übergeben.

Als Siegerin der Tyrol Skills ging Susanna Kreidl von der TFBS Kufstein hervor.

Die TFBS möchte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Bezirksausscheidung vor allem aber Lea und Patrick gratulieren. Sie alle sind Sieger, denn sie hatten den Mut sich in einem Wettbewerb der Bewertung einer Jury zu unterziehen und ihre Fähigkeiten und Stärken unter Beweis zu stellen.

Fotoquelle: 
TFBS Reutte
Fotos: