Information zum Schulbetrieb nach den Semesterferien ab 15.02.2021

von Jürgen Koch
03. Februar 2021

Nach den Semesterferien startet der Schulbetrieb ab 15.02.2021 bis voraussichtlich zu den Osterferien unter folgenden Bedingungen:

Schichtbetrieb für alle Schülerinnen und Schüler. Die Klasse wird in zwei Gruppen geteilt. Die Gruppe A kommt am Schultag zum Präsenzunterricht in die Schule, die Gruppe B bleibt zu Hause und erledigt Arbeitsaufträge (Hausübungstag). In der nächsten Woche wird getauscht. Gruppe B kommt in die Schule, Gruppe A hat Hausübungstag. Die genaue Gruppeneinteilung mit den Schultagen erfolgt per E-Mail.

Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist die Teilnahme am Antigen-Selbsttest, der am Anfang der ersten Stunde von den Schülerinnen und Schülern selbst durchgeführt wird. Dieser Test ist unkompliziert, absolut schmerzfrei und schnell durchzuführen. Unter https://youtu.be/o8uzPYZ7Ip8 ist eine Anleitung zur Durchführung des Testes.

SchülerInnen, die sich nicht testen lassen wollen, bleiben zu Hause. Sie müssen den Stoff in Eigenverantwortung selbst nachholen. Die Inhalte des Stoffes und die Arbeitsblätter sind in der Lernplattform TEAMS im Kanal „Unterrichtstagebuch“ für jeden Unterrichtsgegenstand abrufbar.

Im gesamten Schulgebäude ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Das gilt auch während des Unterrichtes im Klassenzimmer. Natürlich werden ausreichend „Maskenpausen“ (öffnen der Fenster, kurzfristiges Ablegen der Masken) eingeplant.

 

Auch wenn wir damit von einem normalen Schulbetrieb noch weit entfernt sind, ermöglichen es und diese Maßnahmen wieder in die Schule zurückzukehren.